PDF
Energieausweis
ab 19,00 €

Bestellen Sie hier schnell und einfach Ihren individuellen Verbrauchs- oder Bedarfsausweis für Ihr Gebäude. Hierzu ergänzen Sie einfach die erforderlichen Daten und innerhalb von 48 Stunden wird Ihnen Ihr gültiger Energieausweis für Ihr Exposé direkt an der korrekten Stelle in Ihrem Vermietet.de-Account hinterlegt.

  • 100 % rechtssicher nach EnEV
  • Einfache Dateneingabe
  • Korrektes, objektbezogenes Hochladen erfolgt automatisch im Portal
  • Erstellung innerhalb von 2 Werktagen
Mehr Informationen
Mehr Informationen

Die Energiesparverordnung (EnEV) verlangt von der Mehrheit der Hausbesitzer die Ausstellung eines Energieausweises. Wenn Sie eine Immobilie verkaufen oder vermieten, sind Sie regelmäßig dazu verpflichtet. Dadurch können Interessenten realistisch abschätzen, mit welchen Aufwendungen und Kosten sie rechnen müssen. Sollten Sie keinen gültigen Ausweis vorweisen können, droht eine Strafe von bis zu 15.000 Euro.

Für Mehrfamilienhäuser mit mindestens fünf Wohneinheiten sowie Wohnhäuser, welche die Wärmeschutzverordnung von 1977 einhalten, genügt ein Verbrauchsausweis. Ältere, unsanierte Gebäude mit höchstens vier Wohneinheiten oder Neubauten ohne Verbrauchsdaten benötigen hingegen einen Bedarfsausweis. Für denkmalgeschützte Gebäude muss kein Energieausweis erstellt werden.

Für die Ausstellung benötigen Sie die Heizkostenabrechnungen der letzten drei Jahre, sowie Angaben zu Gebäudetyp, Baujahr und Wohnfläche.

Wir arbeiten mit einem der größten Anbieter Deutschlands für die Erstellung rechtssicherer Energieausweise zusammen, um Ihnen ein verlässliches Produkt zu einem günstigen Preis anbieten zu können.

Bestellen Sie Ihren Verbrauchsausweis auf dem einfachsten Weg mit Vermietet.de.

Warenkorb
Fügen Sie diesen Artikel zum Preis von 19,00 € zu Ihrem Warenkorb hinzu.
Konfigurieren
Mehr Informationen

Die Energiesparverordnung (EnEV) verlangt von der Mehrheit der Hausbesitzer die Ausstellung eines Energieausweises. Wenn Sie eine Immobilie verkaufen oder vermieten, sind Sie regelmäßig dazu verpflichtet. Dadurch können Interessenten realistisch abschätzen, mit welchen Aufwendungen und Kosten sie rechnen müssen. Sollten Sie keinen gültigen Ausweis vorweisen können, droht eine Strafe von bis zu 15.000 Euro.

Für Mehrfamilienhäuser mit mindestens fünf Wohneinheiten sowie Wohnhäuser, welche die Wärmeschutzverordnung von 1977 einhalten, genügt ein Verbrauchsausweis. Ältere, unsanierte Gebäude mit höchstens vier Wohneinheiten oder Neubauten ohne Verbrauchsdaten benötigen hingegen einen Bedarfsausweis. Für denkmalgeschützte Gebäude muss kein Energieausweis erstellt werden.

Für die Ausstellung benötigen Sie die Heizkostenabrechnungen der letzten drei Jahre, sowie Angaben zu Gebäudetyp, Baujahr und Wohnfläche.

Wir arbeiten mit einem der größten Anbieter Deutschlands für die Erstellung rechtssicherer Energieausweise zusammen, um Ihnen ein verlässliches Produkt zu einem günstigen Preis anbieten zu können.

Bestellen Sie Ihren Verbrauchsausweis auf dem einfachsten Weg mit Vermietet.de.